Child pages
  • OpenOffice - wöchentliche Neuigkeiten (05. Mai 2014)
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

(Übersetzt und bearbeitet ausgehend vom Originaltext, zu finden im Apache Blog zu OpenOffice)

Allgemeine Diskussionen

Jürgen, unserer Release-Manager hat die Veröffentlichung von AOO 41 offiziell bekanntgegeben.

Das WinPenPack-Team hat die portable Version , x - ApacheOpenOffice 4.1 veröffentlicht.

Marcello hat das 'inoffizielle' Debian- Repository für Apache Openoffice aktualisiert. Es bietet jetzt die Version 4.1 von Apache Openoffice mit allen verfügbaren Sprachen.

Pressespiegel

(die nachfolgenden Hinweise betreffen internationale Quellen und wurden deshalb im englischsprachigen Original übernommen)

"The Apache OpenOffice project announce the release of Apache OpenOffice 4.1" in the official Apache OpenOffice Blog.  "Improvements to graphics, charts, forms, text annotations and accessibility feature in this 23rd release of the 14-year old community-run open source project."

"Apache OpenOffice 4.1 improves support for visually impaired users" is the headline of an article by Nick Peers in PC & Tech Authority (Australia).

"Apache OpenOffice – Why 100 Million Downloads Matter" by Kramer Reeves in Social Biz User Group.

"Updated OpenOffice 'good news for administrations'" by Gijs Hellenius on the European Commission's JoinUp website.

"Apache OpenOffice for Mac" a new review (4 1/2 stars) on CNet Download.com by Ben Markton. "Bottom Line:  Apache OpenOffice is a very good free, accessible alternative to expensive office software. It is loaded with tools; downloads and installs quickly; and handles all the basic functions you could need from an office suite."

"Apache OpenOffice 4.1, a mega suite office" in  pplware (Portuguese)

Anwendungsbeispiele, Fragen und Antworten

Leider erhielten wir über die Mailinglisten einen weiteren Bericht von einem Anwender der ein Paket heruntergeladen hatte von welchem er glaubte das es OpenOffice sei, was jedoch (zusätzlich) Malware enthielt.

Apache OpenOffice wird keine weiteren Programme  (natürlich insbesondere keine Malware) mit OpenOffice zusammen in einem Paket bündeln. Unsere Downloads werden sorgfältig auf Viren überprüft und sind mit digitalen Signaturen/Prüfsummen versehen die es ermöglichen ihre Identität zu überprüfen (siehe https://www.openoffice.org/download/checksums.html).

Allerdings gibt es Dritte, die manchmal OpenOffice zusammen mit unerwünschten und aufdringlichen Anwendungen bündeln. In einigen Fällen stellen sie gefälschte Webseiten online oder veröffentlichen Kaufanzeigen in Suchmaschinen- Suchergebnissen, um Menschen auf ihre Webseite zu locken. Es ist bedauerlich, das solche Seiten oft oben auf der Trefferliste von Suchmaschinen auftauchen und unerfahrene Benutzer dann von diesen gefälschten Seiten herunterladen und sich ihren Computer u.U. mit Adware / Viren / Trojaner infizieren. Wenn wir Kenntnis von solchen Webseiten erhalten, tun wir unser Bestes, damit diese entfernt oder gekennzeichnet werden, aber es ist ein harter Kampf .

Wir empfehlen allgemein nur von www.openoffice.org herunterzuladen (die entsprechenden Links führen zu sorceforge). Ein Download von dort wird in der Regel innerhalb von fünf Sekunden starten. Im deutschsprachigen Raum können sie auch die Links in der live-PrOOo-Box nutzen.

Typischerweise beträgt der Umfang eines OpenOffice-Downloads ca. 145 MB (Version 4.1), wesentlich größere (oder kleinere) Downloads sollten stutzig machen. Generell, spätestens aber im Zweifelsfall, sollten Sie den Download anhand der MD5-Prüfsumme verifizieren, siehe http://www.openoffice.org/download/checksums.html, deutschsprachige Informationen dazu finden Sie im (deutschsprachigen) Installationshandbuch.

 

OpenOffice ist eine komplexe und leistungsfähige Software, wenn Sie Schwierigkeiten haben, nutzen Sie eines Foren unter https://forum.openoffice.org/. Im deutschsprachigem Raum können Sie auch das Forum http://de.openoffice.info nutzen oder sich an die deutschsprachige users-Mailingliste wenden.

Entwicklung der Community

Das Project Management Committee (PMC) for Apache OpenOffice teilt mit das Tal Daniel  als Committer aktzeptiert wurde. Tals ID lautet "tal". 

Drei neue Übersetzungsteams wurden etabliert: Catalan, Valencian AVL, Valencian RACV.

  • No labels